Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Somfy – Sicherheit hat ein Zuhause!

Produktübersicht – Somfy TaHoma & HomeKeeper

Entscheiden Sie sich für mehr Komfort und Sicherheit.

Statistisch gesehen wird in Deutschland alle zwei Minuten eingebrochen – am häufigsten über die Fenster. Durch eine Absicherung Ihrer Rollläden machen Sie Eindringlingen das Leben schwer. Warum Rollläden am besten mit Funkmotoren ausgestattet sein sollten, und was Sie sonst noch für ein sicheres Zuhause tun können, erfahren Sie hier.

Somfy TaHoma – Zuhause Wohlfühlen!

Komfortable Steuerung der Haustechnik per Smartphone, Tablet oder Computer – über eine App auch von unterwegs. Jederzeit – Individuell – Ganz nach Ihren Wünschen!

Somfy Home Keeper Gefahrenwarnanlage

Liegt Ihnen der Schutz Ihres gesamten Grundstücks am Herzen? Mit dem Home Keeper bietet Somfy ein zuverlässiges und intelligentes System für jeden, dem Sicherheit im Innen- und Außenbereich wichtig ist. Der Somfy Home Keeper ist äußerst robust, perfekt mit Ihrer Sonnenschutzlösung kombinierbar und passt sich Ihren Lebensgewohnheiten an.

Somfy TaHoma und Somfy Home Keeper lassen sich perfekt miteinander verbinden.

TaHoma bietet Wohnkomfort und Schutz für Ihre Innenräume. Der Home Keeper sichert Ihr Haus und das gesamte Grundstück.

Kombiniert erhalten Sie mit Somfy das Beste aus beiden Welten:

Komfort + Sicherheit
Online + Offline
Innen + Außen

somfy – building happiness

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

SmartHome – Wieso, Weshalb, Warum…

Was bedeutet eigentlich SmartHome?

SmartHome bedeutet in erster Linie Gebäudetechnik auf die eigenen Lebensumstände anzupassen und alltägliche Routinen zu automatisieren. Beispiel: Heizung schaltet zwischen Tag und Nacht, Rollläden fahren morgens und abends, Licht schaltet bei Dämmerung ein oder Alarm wird aktiviert wenn Sie das Gebäude verlassen. Anwesenheitssimulation während einer Abwesenheit ist auch ein wichtiges Kriterium.

Wie funktioniert SmartHome?

Funk-Empfänger (Aktoren) können über das Internet oder lokal mit Computer, Tablet PC oder Smartphone geschaltet werden. Automationsprozesse können über Zeit, Sensorik oder Skills (IFTTT) von Internetdiensten selber ganz einfach erstellt werden.

Was kann ich mit SmartHome steuern?

​Eigentlich alles was elektrisch ist. Licht, Heizung, Musik, TV, Video, Alarm, Fenster, Fassaden, Garagentore, Gartenpumpe, Poolheizung; die Möglichkeiten sind nahezu unendlich.

Wie sicher ist SmartHome?​​

Und genau hier trennt sich die Spreu vom Weizen. 128 oder 256 Bit verschlüsselte Systeme wie z.B. Tahoma von Somfy bieten auch durch ständige automatische Updates einen sehr hohen Sicherheitsstandard. Home Server Systeme (Punkt zu Punkt) die im Internet über DynDNS oder ähnlich mit dem Handy verknüpft werden, bieten deutlich weniger Sicherheit. Wir selber favorisieren eine Cloud-Server Lösung (Punkt zu Punkt zu Punkt). Eine sogenannte Dreieck-Lösung. Bedeutet zwischen Mobilgerät und Home-Server oder Bridge arbeitet ein Server des Betreibers, der das System in beide Richtungen durch Verschlüsselung schützt.

Wo kommt SmartHome zum Einsatz?

Da ist die Ferienwohnung auf Norderney, die an Gäste vermietet wird. Da kann ich schon mal die Heizung hochdrehen bevor die Gäste kommen. Wenn die Wohnung unbewohnt ist, wird sie vom integrierten Alarmsystem mit Kamera überwacht. Ein Rauchmelder und ein Rohrbruchmelder ist auch installiert. Beide schicken mir eine Pushmail aufs Handy im Alarmfall.

​Hauptanwendung ist das Einfamilienhaus: Hier wird SmartHome hauptsächlich für Rollläden, Markisen, Raffstores, Heizung, Türen und Tore und Licht eingesetzt. Überwacht werden hier Feuer, Wasser, Einbruch.

​Der kleine Betrieb: Beleuchtung im Schaufenster, Einlass von Lieferanten in Abwesenheit, Einbruch, Feuer.

Einfach aber professionell zum Nachrüsten bei einer Sanierung aber auch geeignet für den Neubau.

Was kostet mich SmartHome?

Dadurch dass das System mit Funk arbeitet, muß der Bauherr sein Budget nicht deutlich für die leistungsfähige Automation erhöhen und sofort festlegen, sondern kann die einzelnen Empfänger und Sensoren, je nach Portemonnaie individuell nachrüsten. Der finanzielle Aufwand für die Installation von SmartHome ist auch deutlich geringer als bei der verdrahteten Lösung weil für die Funkempfänger kaum zusätzliche Leitungen gelegt werden.

Je nach Ausstattung liegen die Kosten bei einem Fünftel oder weniger bei SmartHome im Vergleich zu den selben Optionen via KNX (bekannteste verdrahtete Lösung).

Was brauche ich denn tatsächlich für mein Zuhause?

Internet, TV und Printmedien sind voll von SmartHome Angeboten. Auch viele Elektrofachmärkte haben mittlerweile ein reichhaltiges Angebot.

Um in diesem Dschungel den Überblick zu behalten, haben wir uns zur Aufgabe gemacht das passende System für Sie zusammenzustellen.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

EiMSIG – Alarmanlagen für ein sicheres Zuhause

Alarmanlagen und Steuerungssysteme von EiMSIG – der innovative Einbruchschutz

VdS zertifiziert und anerkannt – für Sie die Garantie für Qualität und Sicherheit

  • Einfache Installation – kabellos und energiesparend
  • Überwacht gekippte Fenster und Glasflächen * Rufweiterleitung im Einbruchsfall
  • Steuerung per Handy App – Geld-zurück-Garantie – Made in Germany – VdS zertifizierte Sensoren
  • Steuerung per Handy App – Sichere Daten
SmartHome der EiMSIG GmbH – ein rundum Sorglospaket !
  • Funk Alarmanlage: EiMSIG Hausdisplay oder EiMSIG Touchdisplay
    • Sicherung von geschlossenen und gekippten Fenstern / App-Steuerung / Integration von Amazon Alexa / KfW Förderung / Ohne Cloud
  • Fenstersicherung: EiMSIG Fenstersensor – Das intelligente Fenster
    • Ausstattung der Fensterrahmen mit den neuesten Sensoren / Unauffällig im Rahmen platziert / auf Wunsch auch Überwachung der Glasflächen auf Glasbruch / VdS zertifiziert
  • Licht- und Rollladensteuerung: … per Smartphone-App
    • Lassen Sie Ihr Haus auch während Ihrer Abwesenheit belebt aussehen / Im Einbruchsfall fahren die Rollläden hinunter und sperren den Dieb aus
  • Brandschutz: der intelligente Rauchmelder
    • reagiert umgehend auf die Rauchentwicklung und gibt Alarm / kontaktiert automatisch die von Ihnen hinterlegte Notrufnummern / Rollläden vor den Fenstern werden nach oben gefahren
  • Türsicherung: Die intelligente Haustür – EiMSIG Funkschließzylinder – EiMSIG Türsprechanlage Doorbird
    • Überwachung Ihrer Türen (offen, geschlossen oder verriegelt) / Ausstattung von Garagentoren
  • Alltagshelfer: Die intelligente Haustür – EiMSIG Funkschließzylinder
    • Automatische Öffnung der Türen mit Ihrem Fingerabdruck / Automatische Deaktivierung Ihrer Alarmanlage / Möglichkeit eines Hilferufs in einer Notlage per SOS-Knopf / Überwachung und Fernsteuerung des Hauses von überall aus / Der schaue Tresor / Energiesparende Heizungssteuerung

*individuelle Erweiterungen möglich – Ideen finden Sie auf www.eimsig.de

EiMSIG HausDisplay – drahtlose Sicherheit für Ihr Zuhause

Anschauungsbeispiele / Einbauszenarien:

Alarmanlagen EiMSIG – Für ein sicheres Zuhause

Videoportal: https://www.youtube.com/user/SicherWohnenLeben

Gerne erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot !

Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungs-Termin !